Energetische Fussreflexzonenmassage

"Dort, wo Deine Füsse stehen, beginnt auch die Reise von tausend Meilen" (Lao Tse im Tao-Te-King)

Als Methode der natürlichen Vorsorge ist die Reflexzonenmassage an Händen und Füssen in vielen Völkern seit langem bekannt und in vielen Kulturen überliefert. Der Ursprung ist nicht genau bekannt. Eine der seltenen Darstellungen altägyptischer Heilkunst zeigt eine Behandlung der Reflexzonen an Hand und Fuss. Diese Abbildung ist etwa 4200 Jahre alt und befindet sich im Grab eines Arztes aus Sakkara (Aegypten).

Der amerikanische Arzt Dr. Fitzgerald (1872-1942) hatte Kenntnisse von Methoden indianischer Volksmmedizin und brachte seine Erfahrungen und Beobachtungen in der eigenen Praxis damit in Verbindung. Er entwickelte daraufhin eine Systematik, um darzustellen, dass der Körper sich in den Füssen und Händen spiegelt.

Die Energetische Fussreflexzonenmassage geht von der Erfahrung aus, dass die Lebensenergie in bestimmten Bahnen im Körper fliesst und dass über diese energetischen Verbindungen bestimmte Körperteile und Organe in ihrer Funktion beeinflusst werden können.

Im auf allen Ebenen ausgeglichenen, gesunden Menschen fliesst diese Lebensenergie ungehindert durch diese Bahnen und versorgt alle Bereiche gleichmässig.

Die Gesundheit bzw. das Gleichgewicht ist nicht mehr im Fluss, wenn der Energiestrom längere Zeit gestaut oder blockiert ist. Die Ursachen dafür können körperlicher Art oder auch Überbelastungen, Stress sowie auch seelische Spannungen sein.

Es gibt sehr unterschiedliche Meinungen zu der Frage, auf welche Weise die Massage der Reflexzonen wirkt. Reflexzonen-Massage ist sanfter und behutsamer im Umgang mit Lebensenergien, und das eigentliche Geschehen dabei ist so unerklärlich und unbegreiflich wie das Leben selbst!

Die Erfahrung aber zeigt, dass eine sanfte und einfühlsame Massage der Reflexzonen Blockaden oder Verspannungen löst und Öffnung sowie Entspannung ermöglicht. Manchmal vergleichen Menschen die Wirkung der Massage mit dem Öffnen einer Schleuse; sie haben das Gefühl, als ob etwas in Gang gesetzt worden sei oder etwas zu fliessen begonnen habe.

Das bedeutet mehr Lebensenergie, mehr Lebensfreude.