Tibetische Klangmassage

Anwendungsbereiche der Klangschalenmassage:

Der Ton der Klangschale berührt unser Innerstes, er bringt die Seele zum Schwingen. Ihr Klang löst Verspannungen, mobilisiert die Selbstheilungskräfte und setzt die schöpferischen Energien frei.

Die Klangschalenmassage ist eine sanfte Methode, um das Schwingungsgleichgewicht im Körper wieder herzustellen. Muskelverkrampfungen und Blockaden werden gelöst, der ganze Körper wird entspannt und die Energiezentren entlang der Wirbelsäule werden harmonisiert.

Sanft fließen die Klänge in den Körper. Wohlgefühl und tiefe Entspannung entstehen sowohl durch den harmonischen Klang, wie auch die sanfte Massage der Schalen.

Dies ist die Grundlage, um Selbstheilungs- und Regenerationsprozesse im Körper auszulösen. Im Loslassen und Geschehenlassen entstehen Neuordnung und Harmonie. Die Körperzellen beginnen zunächst mit den Frequenzen der Klangschalen mitzuschwingen - treten sozusagen in Resonanz -, um sich dann über das Zeitgedächtnis wieder an die eigene "richtige", sprich gesunde Schwingung zu erinnern und sich auf diese "einzuschwingen". Die Schwingung breitet sich langsam im Körper aus, bis jede einzelne Zelle davon berührt wird.

Ist der Körper frei von Blockaden, fließt die Klangschwingung ungehindert durch ihn hindurch und tritt aus den Zehen und Haarspitzen wieder aus ihm heraus. Durch unbewältigte Lebensprobleme, Stress und Sorgen bilden sich jedoch Blockaden, die z.B. als Schmerzen in den Gelenken oder als Verhärtungen bestimmter Muskelpartien deutlich und oft sehr unangenehm zu spüren sind.

Diese Blockaden werden langsam, Stück für Stück aufgelöst und jedes Molekül, jede Zelle wird angesprochen, wieder in ein Schwingungsgleichgewicht zu kommen: eine wohltuende Massage für jede der über 100 Billionen Zellen im Körper!

Tauchen Sie ein in die Welt der harmonisierenden Känge und gönnen Sie sich diese tibetische Klangmassage.